Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Banken

Neuer Banken-Stresstest wird kommen

18. Januar 2011 –

Im vergangenen Jahr hatte der Banken-Stresstest erst Wohlwollen ausgelöst und die Gemüter beruhigt, dann zeigte sich, dass der Stresstest für die EU-Banken doch nicht so tiefgehend gewesen war wie notwendig. Dies soll sich in diesem Jahr ändern. Der Währungskommissar der Europäischen Union kündigte für 2011 strengere Tests der Banken an.

Dies könnte für so manchen dann wohl ein bitteres Erwachen bedeuten. Beim Banken-Stresstest 2010 hatte nur eine deutsche Bank das Ziel verfehlt, die Hypo Real Estate. Dies war von vorne herein absehbar gewesen und deshalb auch für niemanden eine Überraschung. Ein neuer Banken-Stresstest mit strengeren Regeln könnte jedoch durchaus richtig ans Eingemachte gehen und für viele Banken eine Zitterpartie mit sich bringen.

Was bei den Banken wirklich im Keller schlummert an alten “Leichen” wird sich wohl auch durch einen tatsächlich strengeren Stresstest zeigen. Wenn nur wenig an der Oberfläche gekratzt wird beim Banken-Stresstest werden die Ergebnisse auch weiterhin verwaschen bleiben.

Ein guter Test jedoch könnte dazu führen, dass der Euro entweder weiter beschädigt – oder aber massiv gestärkt werden wird. So oder so, an einem neuerlichen Banken-Stresstest kommt die EU nicht vorbei, will sie nicht mehr und mehr ihr Gesicht verlieren. Einen wirklich stabilen Euro kann und wird es nur geben, wenn die Geldinstitute innerhalb der Euro Zone „gläserner“ werden und Anleger wie Spekulanten wissen, wie es tatsächlich um die Liquidität der einzelnen Institute bestellt ist.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC