Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Banken

Kreditkarten zum Umschulden nutzen?

12. Dezember 2011 –

In Zeiten steigender Energiepreise und teilweise stagnierender Reallöhne ist es bei so manchem deutschen Haushalt eng in der monatlichen Kasse. Da wollen Miete und Versicherungen bezahlt werden, von etwas Leben will man auch noch, und Sprit für das Auto wie Heizung, Strom und Gas fressen einem regelrecht die Haare vom Kopf. Doch was tun, wenn es klamm wird am Ende des Monats, und die Haushaltskasse leer ist?

Inzwischen gehen immer mehr Bundesbürger dazu über, sich für solche Fälle eine Kreditkarte anzuschaffen. Doch ist es wirklich gut, sich bei einem sowieso schon klammen Geldbeutel auch noch eine Kreditkarte anzuschaffen, um dort dann noch mehr Schulden zu machen?

Vor allem Kreditkarten mit Teilzahlungsmöglichkeit sind hier das "Verderben" der Verbraucher, die sich auf diese Variante einlassen. Die so genannten Revolving Cards sind zwar praktisch und geben dem Karteninhaber eine hohe Flexibilität, dafür führen sie ihn, wenn er nicht rechtzeitig die Bremse zieht, geradewegs in die Verschuldung.

Ratsamer ist es da, sich eine Prepaid Kreditkarte zuzulegen, und dort Geld anzusparen, das dann genutzt werden kann, wenn es mal wieder knapp wird in der Haushaltskasse – wie es im Dezember, Richtung Weihnachten hin, oftmals der Fall ist. So verschuldet man sich nicht noch weiter und muss auch keine Zinsen bezahlen für das Nutzen der Kreditkarte. Und: gängige Prepaid-Kreditkarten, die nicht nur auf Onlinezahlungen ausgerichtet sind, können auch in vielen Supermärkten und Kaufhäusern zum Bezahlen genutzt werden. Mittlerweile kann sogar bei vielen Bringdiensten mit einer Kreditkarte bezahlt werden, die Möglichkeiten der Zahlungen mit einer solchen Karte werden deshalb immer mehr.

Wer jedoch eine Kreditkarte nicht zum Umschulden oder zum monatelangen Überbrücken von finanziellen Engpässen nutzen, sondern seine monatliche Abrechnung auf einen Schlag bezahlt, der hat ein Zahlungsmittel, das weltweit anerkannt wird und jederzeit genutzt werden kann, solange der Kreditrahmen nicht überschritten wird.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC