Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Banken

Schufafreie Kreditkarten sind immer mehr im Trend

10. Januar 2012 –

Es gab Zeiten, da wurden schufafreie Finanzprodukte mit Argusaugen betrachtet und erschienen das eine oder andere Mal als unseriös. Die Zeiten aber werden anders und mittlerweile gelten die Worte "ohne Schufa" nicht bei jedem Produkt als Makel. Ein sehr gutes Beispiel dafür sind schufafreie Kreditkarten. Anders als herkömmliche Kreditkarten, die mit einem Kreditrahmen arbeiten und entsprechende Kreditverzinsung erfordern, sind Kreditkarten ohne Schufa eine reine Guthaben-Geschichte.

Das heißt: nur wenn Geld auf der Kreditkarte vorhanden ist, kann dieses mittels der Kreditkarte auch ausgegeben oder am Geldautomaten abgehoben werden. Dies hat die schöne Folge, dass der Karteninhaber gar nicht erst in die Versuchung kommen kann, sich durch die hohen Kreditkartenzinsen zu verschulden. Und ein weiterer Vorteil ergibt sich durch die Kreditkarten auf Guthabenbasis: es besteht immer der Überblick darüber, wie viel Geld ausgegeben werden kann und wie viel Geld noch zur Verfügung steht. Beim Shopping mit der Prepaid Kreditkarte hat dies den großen Vorteil, dass nicht mehr Geld verjubelt werden kann, als auf der Karte ist. Gerade für Jugendliche und junge Erwachsene ist eine solche Kreditkarte deshalb ein schönes Geschenk, das jederzeit auch aufgeladen werden kann – und eignet sich deshalb auch als eine Art Taschengeld-Kreditkarte.

Nur wenige Unternehmen akzeptieren die Prepaid Kreditkarten nicht, die Akzeptanz ist weltweit, und damit auch in Deutschland mittlerweile so hoch, dass fast überall mit einer solchen Kreditkarte bezahlt werden kann. Dies hat dazu geführt, dass durchaus auch finanziell solvente Bürger auf eine Prepaid Kreditkarte zurückgreifen, statt sich eine herkömmliche Kreditkarte mit Kreditrahmen anzuschaffen.

Eine Antwort zu “Schufafreie Kreditkarten sind immer mehr im Trend”

  1. AlexB sagt:

    Ja, das stimmt alles, finde selber so eine prepaid KK ganz praktisch. Hab mir erst vor kurzem die yuna besorgt und bezahle seitdem immer damit. Es passiert nicht mehr im Urlaub,d ass ich zu viel Geld ausgebe, weil ich eben nur so viel ausgeben kann, wie viel gerade drauf ist. Wie gesagt, praktisch! lG




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC