Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Banken

norisbank wird Direktbank – Filialkunden erhalten Postbank-Angebot

28. März 2012 –

Was bereits seit einer Weile im Gespräch war, wird nun zur Tatsache: die norisbank wird zur Direktbank. Die bisherigen Filialkunden erhalten im Rahmen der Kooperationsvereinbarung zwischen Postbank und norisbank das Angebot, zur Postbank zu wechseln, dies gab die Postbank heute bekannt. Ab 30. März werden die bisherigen Filialkunden der norisbank ein individuelles Anschreiben erhalten, das über ihre Möglichkeiten bei der Postbank informieren soll. Zudem erhalten die bisherigen Filialmitarbeiter der norisbank ein Angebot für die Anstellung bei der Postbank.

Die norisbank hingegen wird keine Filialen mehr unterhalten. Zu wann die norisbank als Filialbank geschlossen werden wird, gab die Postbank nicht bekannt. Dafür ist mittlerweile bekannt, dass sie ein Teil der Deutschen Bank bleiben soll und die Marke norisbank auch weiterhin Bestand haben wird. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der norisbank, Philip Laucks, zur erweiterten Kooperation mit der Postbank: "Die vergleichbaren Produkte und Angebote der beiden Banken ermöglichen es unseren Kunden, das Beste aus zwei Welten zu wählen. Wir können mit der Kooperation sowohl unseren Kunden als auch unseren Mitarbeitern zusätzliche Perspektiven bieten."

Während die Filialen der norisbank geschlossen werden, soll das Direktbankengeschäft der Bank erweitert werden. Die Deutsche Bank geht damit einen klaren Weg: anstatt die eigenen Direktbankgeschäfte wieder anzugehen, wird mit der norisbank eine Erweiterung geschaffen, unter gleicher Flagge, aber nicht unter dem Namen "Deutsche Bank".

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC