Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Banken

Kostenloses Girokonto mit niedrigem Dispokredit gesucht

07. Mai 2012 –

Viele Verbraucher hierzulande sind wechselwillig in Sachen Girokonto, und verbleiben dann doch weiter bei ihrer bisherigen Bank? Der Grund hierfür liegt nicht immer in der Bequemlichkeit der Bankkunden, sondern in der Tatsache begründet, dass Alternativangebote für Laien oftmals nicht einfach zu finden sind. Ein kostenloses Girokonto soll es sein, und der Dispokredit dann auch noch mit niedrigen Zinsen versehen sein. Ein Traum von einem Konto – der sogar wahr werden kann! In früheren Zeiten waren in der Regel Kontoführungsgebühren zu entrichten, und je nach Girokonto konnte das dann richtig teuer werden. Diese Zeiten sind jedoch vorbei, zumindest dann, wenn die Entscheidung auf ein kostenloses Konto fällt.

Und weil nicht nur die Höhe der monatlichen / vierteljährlichen Kontoführungsgebühren eine Rolle spielt bei einem günstigen Girokonto, ist auch die Höhe der Dispozinsen nicht außer Acht zu lassen. Beides zusammengenommen, plus eine möglicherweise kostenlose Kreditkarte, sind wesentliche Faktoren für die Wahl eines Girokontos. Dazu kommt mittlerweile ein weiterer Punkt, der durchaus auch Beachtung finden kann bei der Suche nach einem neuen Girokonto. Einige Banken bieten für Neukunden zwar keine besseren Konditionen an, doch beim Einhalten jeweils vorgegebener Teilnahmebedingungen gibt es Prämien in unterschiedlicher Höhe.

Diese Eröffnungsprämien gibt es derzeit bei gleich mehreren Banken. Die Wüstenrot Bank bietet 25 Euro, die ING-DiBa 50 Euro und bei der netbank gibt es gar 70 Euro Bonus für die Eröffnung eines Girokontos. Mit einem Girokonto Vergleich, wie Sie ihn beispielsweise hier finden, lassen sich solche Angebote für Girokonten schnell finden. Und eines ist sicher: nur aus nostalgischen Gründen sollte man sich nicht vor einem Kontowechsel scheuen. Der elektronische Weg über das Internet hat mittlerweile so viel vereinfacht, dass auch Meldungen über einen Kontowechsel recht schnell durchgeführt sind. Und wer das neue Girokonto eröffnet und sein bisheriges Konto noch ein, zwei Monate laufen lässt vor der Schließung, der kann so auch sicher gehen, dass keine Geldeingänge und / oder Lastschriften verloren gehen.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC