Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Banken / Geldanlage

Verlängerung beim Bank of Scotland Tagesgeld-Startguthaben

29. Mai 2012 –

Die Zinssenkungen beim Tagesgeld haben der Spekulation die Türen geöffnet, ob denn die Tagesgeldaktion der Bank of Scotland zum 31. Mai 2012 endgültig ausläuft. Die Aktion, bei der es für Neukunden 30 Euro Startguthaben gibt, wurde bereits mehrfach verlängert. Sollte nun damit Schluss sein?

Nein, ist die Antwort, welche die auch bei uns beliebte britische Bank inzwischen gegeben hat. Das Startguthaben, das es für Neukunden bei der Eröffnung eines Tagesgeldkontos gibt, geht erneut in die Verlängerung.

Das bedeutet: Jeder Neukunde, der ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnet, erhält 30 Euro geschenkt – und dies unabhängig davon, wie viel er auf das Konto einzahlt. Bereits ab einem Euro ist die Aktion gültig.

Mit der Verzinsung von aktuell 2,40 Prozent p.a. (variabler Zinssatz) ist das Tagesgeld der Bank of Scotland im Moment eines der am besten verzinsten Tagesgeldkonten überhaupt und liegt auf Platz drei des Tagesgeld Vergleiches unter http://www.tagesgeldkontovergleich.com/tagesgeld-vergleich/. Durch das 30 Euro Startguthaben lohnt sich das Bank of Scotland Tagesgeld umso mehr.

Und drei weitere Vorteile hat das Tagesgeld der Bank of Scotland auch noch:

 

Die Zinsen plus das Startguthaben zusammen genommen stellen ein attraktives Tagesgeldangebot der Bank of Scotland dar, das durchaus lohnenswert ist. Durch die fehlende Mindesteinlage, die anders als bei den meisten anderen Banken Vorgabe ist für den Erhalt der Prämie, macht das Bank of Scotland Tagesgeld zusätzlich sehr interessant für Sparer.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC