Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Banken

Finanztest deckt auf: Wie Kunden bei den Dispozinsen abgezockt werden

14. September 2010 –

Die Zeitschrift “Finanztest” hat es sich schon seit Jahren zur Aufgabe gemacht, Missstände ans Tageslicht zu bringen, die sonst gerne unter den Teppich gekehrt werden. Auch heute ist wieder ein solcher Tag, bei dem die zur Stiftung Warentest gehörende Zeitschrift Fakten aufdeckt, die Bankkunden wirklich die Haare zu Berge stehen lassen. Denn trotz niedriger Zinsen für Banken werden die eigenen Kunden bei den Dispozinsen auch weiterhin abgezockt.


DAB Girokonto
Wie die Zeitschrift in ihrer Oktober-Ausgabe berichtet, hat sich bei einer Erhebung der Dispozinsen von gut 1.000 Banken ein sehr unterschiedliches Bild gezeigt. Dispozinsen von guten 6 Prozent bis zu drastischen und vor allem erschreckend hohen 16,99 Prozent wurden dabei von der Redaktion von “Finanztest” ermittelt. “Gerade viele kleine Institute sind besonders teuer”, schreibt „Finanztest“ in einer offiziellen Presseerklärung dazu.

Der Unterschied von mehr als zehn Prozent zwischen dem niedrigsten Dispozins bis zum höchsten ist dabei vor allem eines: Erschreckend. Während die Banken und Sparkassen selbst günstig an Kredite kommen und nur niedrige Zinsen dafür zahlen müssen, werden ihre Kunden teilweise regelrecht abgezockt.

Vor allem die TARGOBANK, die durch ihren neuen Namen das alte Image der Citibank hinter sich lassen wollte, bekleckert sich bei der Erhebung der Dispozinsen nicht gerade mit Ruhm. Mit 16,99 Prozent langt die Bank am meisten zu bei den Überziehungszinsen – und empfiehlt sich damit mit Sicherheit nicht für Neukunden.

Aber auch den bestehenden Kunden kann nur eines empfohlen werden angesichts der völlig überzogenen DIspozinsen: So schnell wie möglich den Dispo ausgleichen. Und sich dann alsbald nach einem besseren Girokonto mit niedrigeren Zinsen umsehen. Der Vergleich auf http://www.kostenloses-girokonto.net/girokonto-vergleich.html zeigt zum Beispiel gleich eine ganze Reihe von Konten, deren Dispozinsen deutlich unter 10 Prozent liegen, aber auch, wie groß die Spanne zwischen dem dort ausgewiesenen niedrigsten Dispozinssatz von 6,95 Prozent und dem höchsten Dispozinssatz von 14,25 Prozent ist.

Die günstigsten Angebote in dieser Hinsicht sind unter anderem:

6,95 % p.a. – DAB Bank Girokonto

7,90 % p.a. – DKB-Cash Girokonto

9,00 % p.a. – netbank Girokonto

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC