Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Devisen

Kommt der freie Wechselkurs für den Yuan?

10. September 2013 –

Die chinesische Währung Yuan ist eine der wichtigsten Devisen der Welt. Dies änderte bislang jedoch nur wenig daran, dass der Wechselkurs des Yuan nicht für den freien Markt geöffnet wurde, bislang hatte hier die Volksrepublik noch die Hand drauf und legte den Kurs selbst fest. Dies könnte sich jedoch bald ändern, der freie Wechselkurs für den Yuan ist zwar noch nicht ganz in Sicht, dafür könnte es zumindest zu einer teilweisen Freigabe der Währung Chinas kommen.

Laut Plänen der chinesischen Regierung soll es im Zollfreigebiet Shanghai dann möglich sein, dass zumindest dort der Yuan frei gehandelt werden könnte – was ein Meilenstein in der Geschichte Chinas bedeuten würde, und zugleich zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht eine weitere Öffnung Richtung Westen wäre. Zugleich soll dies laut Medienberichten ein erster Test sein, um zu sehen, wie sich die chinesische Währung Yuan unter Freihandelsbedingungen entwickeln könnte. Wäre der freie Handel nur für ein begrenztes Gebiet erlaubt, wie etwa dann in Shanghai, wäre das Risiko seitens der Volksrepublik besser zu kontrollieren.

Bereits seit längerem steht der Yuan im Fokus der Anleger, doch der fixe Wechselkurs, der täglich von der chinesischen Zentralbank festgelegt wird, macht es schwer, wirklich in diese wohl durchaus zukunftsträchtige Währung zu investieren. Sollte jedoch der Test in Shanghai gelingen und der Kurs des Yuan früher oder später ganz für den Währungshandel freigegeben werden, dürfte dies durch interessant für zahlreiche Anleger in der ganzen Welt werden. Denn durch eine nicht mehr von der Notenbank Chinas abhängige Kursfestsetzung könnte die Währung eine Eigendynamik entwickeln und vor allem aufgewertet werden.

Dies könnte zwar auf der einen Seite der Wirtschaft Chinas schaden durch die dann möglicherweise sinkenden Exporte. Auf der anderen Seite würde es bedeuten, dass die weitere wirtschaftliche Öffnung des Landes durch einen freien Devisenkurs noch mehr Investoren anlocken könnte als bisher. Für China steht damit viel auf dem Spiel, wenn es seine Währung dem Markt öffnet. Gewinnen kann die Volksrepublik dabei jedoch vor allem eines: mehr Glaubwürdigkeit bei den Anlegern durch das Wegfallen der für viele Anleger wie Investoren derzeit unglaubwürdigen Unterbewertung des Yuan.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC