Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Forex

Erste Ratingagentur stuft Deutschland herab

27. Juni 2012 –

Noch ist das Rating für Deutschland gut bei den drei großen Ratingagenturen, Moody´s, Fitch und Standards & Poor´s, aber die sonnigen Tage des bestmöglichen Ratings könnten bald ein Ende finden. Die Ratingagentur Egan-Jones, die nicht zu den größten Ratingagenturen gehört, aber für Anleger gewiss keine Unbekannte ist, hat das Rating Deutschlands um eine Stufe gesenkt. Zudem hat Egan-Jones deutlich gemacht: der Ausblick für Deutschland ist negativ. Einhergehend mit der sich langsam eintrübenden Stimmung in der deutschen Wirtschaft zeigt sich hier ein klarer Trend: die Wirtschaftswunderjahre hierzulande, während woanders die Schuldenkrise tobt, scheinen bald vorüber zu sein.

Das Problem bei dieser Abstufung im Rating ist weniger die Lage in Deutschland selbst, sondern die Unterstützung für die europäischen Krisenländer. Dies geht an die Substanz und begründet auch den negativen Ausblick – trotz einer vergleichsweise starken Konjunktur. Währenddessen kämpft der Euro auch weiterhin um seine Stabilität. In den letzten Tagen musste die Gemeinschaftswährung wieder starke Wertschwankungen hinnehmen und liegt aktuell wieder unter 1,25 US Dollar je Euro.

Dies wirft für Anleger erneut die Frage auf, ob es nicht durchaus interessant wäre, auch in Devisen zu investieren und einen Teil ihrer Anlage in Devisen zu halten. Deren Chance-Risiko-Profil können Sie dem Assetklassen-Vergleich auf http://www.vergleich.info/geldanlage/ entnehmen. Mittels Forex (Foreign Exchange Market) ist dies heutzutage schnell und einfach möglich. Wir empfehlen jedoch vor der "richtigen" Geldanlage in Währungen diese Anlageart für sich zu testen mit einem Demokonto bei einem Forex-Broker (einen Marktüberblick über diese Broker können Sie sich mit dem Forex-Broker Vergleich auf Forexo.de verschaffen). Dabei zeigt sich dann meist recht schnell, ob einem diese Anlageart wirklich liegt oder ob sie zu risikoreich oder zu undurchsichtig ist für die eigenen Anlagebedürfnisse.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC