Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Geldanlage

1822direkt Tagesgeld – Zinsgarantie bis zum 05.09.2011 verlängert

25. Februar 2011 –

Das 1822direkt hat die Zinsgarantie für ihr Tagesgeld bis 5. September 2011 verlängert. Damit gibt es für angelegte Tagesgelder bei der 1822direkt Zinsen in Höhe von 2,00 Prozent, die mindestens bis zum genannten Tag gelten.

Die aktuellen Zinssätze beim Tagesgeld der 1822direkt:

  • 2,00 Prozent p.a. bis 50.000 Euro, mit garantiertem Zinssatz bis 05.09.2011
  • 1,30 Prozent p.a. über 50.000 Euro bis 500.000 Euro (variabler Zinssatz)
  • 0,50 Prozent p.a. über 500.000 Euro (variabler Zinssatz)

Das Tagesgeld der 1822direkt ist täglich verfügbar, die Eröffnung und Führung eines Tagesgeldkontos bei der 1822direkt ist kostenlos – zudem sind die angelegten Gelder über die Gesetzliche Einlagensicherung hinaus abgesichert.  Alle Details zum Tagesgeld der 1822direkt finden interessierte Sparer hier zusammengefasst:

http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/tagesgeld-1822direkt.html

Noch besser verzinst als das 1822direkt Tagesgeld wird übrigens immer noch das Tagesgeld der Bank of Scotland. Dort gibt es gleich 2,20 Prozent Zinsen (bei variablem Zinssatz) und ein Startguthaben von 30 Euro für alle Neukunden – wenn das Tagesgeldkonto bis spätestens 17. April 2011 eröffnet wird.

Weitere Tagesgeldanlagen mit guten Zinsen finden Sie auch hier:

http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/

Nachdem es eine Zeitlang schlecht bestellt aussah um die Anlagearten Tagesgeld und Festgeld tut sich damit wieder etwas in Sachen gute Verzinsung. Dies ist durchaus positiv zu bewerten nach einer Phase, in der viele Banken ihre Zinsen für Festgeldkonten und Tagesgelder nach unten gedrückt haben.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC