Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Geldanlage

Höhere Zinsen beim IKB direkt Festgeld

14. Juli 2011 –

Tagesgeld-Vergleich.net informiert: Es tut sich derzeit richtig viel beim Tagesgeld und beim Festgeld. Zahlreiche Banken erhöhen im Moment ihre Zinsen, so auch heute die IKB direkt beim Festgeld. In gleich beiden Anlagebereichen, bei den Festgeldkonten und beim Tagesgeld schraubt die Bank ihre Zinsen hoch – und bietet den fantastischen Zinssatz von 3,00 Prozent p.a. auf das 12 monatige Festgeld.

IKB direktDie IKB direkt folgt damit der Anhebung des Leitzinses, die zahlreiche Banken derzeit dazu bewegt, die Zinssätze für Sparanlagen anzuheben. Dass dies nun so schnell geht, freut natürlich die Sparer in unserem Land, und die Summe des angelegten Geldes könnte damit weiter anwachsen.

IKB direkt Tagesgeld Konditionen

  • 2,30 Prozent Zinsen p.a.
  • Der Mindestanlagebetrag liegt bei 5.000 Euro
  • Das angelegte Geld ist täglich verfügbar via Internetbanking
  • Die Kontoführung ist kostenlos
  • Die Gutschrift der Zinsen erfolgt quartalsweise

IKB direkt Festgeld Konditionen

  • Anlagezeitraum 1 Monat 2,30 Prozent p.a.
  • Anlagezeitraum 2 Monate 2,30 Prozent p.a.
  • Anlagezeitraum 3 Monate 2,30 Prozent p.a.
  • Anlagezeitraum 6 Monate 2,30 Prozent p.a.
  • Anlagezeitraum 9 Monate 2,70 Prozent p.a.
  • Anlagezeitraum 12 Monate 3,00 Prozent p.a.

Der Spitzenzinssatz für das Festgeld mit 12 Monaten Laufzeit ist sehr attraktiv und durchaus eine Anlage wert, dass zeigt auch der Vergleich von Festgeld-Konditionen des Fachportals Tagesgeld-vergleich.net. Möglich ist dies ab der Mindestanlagensumme von 5.000 Euro, die Kontoführung ist kostenlos, die Verzinsung ist beim IKB direkt Festgeld garantiert für die gesamte Laufzeit.

Die Einlagen bei der IKB direkt sind abgesichert über di

2 Antworten zu “Höhere Zinsen beim IKB direkt Festgeld”

  1. Günther Manz sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die IKB soll wohl übernommen werden oder einen neuen Investor erhalten wie in der Presse
    zu lesen ist.
    Ist die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000.- Euro auch nach den ggfs. Veränderungen
    noch zu 100% gewährleistet ???

    Besten Dank und freundliche Grüße
    Günther Manz

  2. admin sagt:

    Die gesetzliche Einlagensicherung greift natürlich nach wie vor, denn sie wird ja gesetzlich zugesichert. Auch nach einer eventuellen Übernahme bleibt die IKB ein deutsches Kreditinstitut mit entsprechender Absicherung.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC