Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Geldanlage

Tagesgeld-Testsieger erhöht Zinsen: Bank of Scotland ab sofort mit 2,60 % + 20 Euro

04. August 2011 –

Die Bank of Scotland hat bereits zum vierten Mal innerhalb von nur vier Monaten ihren Tagesgeldzins erhöht: Anleger erhalten ab sofort 2,60 % Zinsen p.a. auf ihr Guthaben. Zusätzlich gibt es bei Kontoeröffnungen bis zum 15. Oktober 2011 ein Startguthaben von 20 Euro.

In den Genuss der Top-Konditionen kommen Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Das Tagesgeldangebot ist vollkommen frei von Kontoführungsgebühren und Beitragsstaffelungen. Auch eine Mindestanlagesumme sucht man vergeblich, so dass der attraktive Zins von 2,60 % p.a. bereits ab dem ersten angelegten Euro gilt. Das Tagesgeldkonto ist klar strukturiert und somit für jeden Verbraucher leicht verständlich.

Die Bank of Scotland konnte sich seit ihrem Eintritt in den deutschen Direktbankenmarkt im Januar 2009 nicht nur über das Vertrauen zahlreicher zufriedener Kunden freuen, sondern auch über eine Vielzahl von Auszeichnungen und Testsiegen. So wurde die Bank of Scotland erst vor kurzem vom Anlegermagazin „Euro“ in der Kategorie Tagesgeld zum Sieger gekürt.

Im aktuellen Tagesgeld-Vergleich unter http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/ belegt die Bank of Scotland die Spitzenposition.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC