Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Geldanlage

Weitere Leitzinssenkung kündigt sich an: Tagesgeld mit Garantiezins die Rettung für Sparer?

06. Februar 2012 –

Während der Finanzkrise ging der Leitzins bis auf 1,00 Prozent herunter, ein historisches Tief war damit erreicht. Besonders unter den Leitzinssenkungen litten die Sparer, die immer weniger Zinsen für ihr Geld bekamen, während die Preise immer weiter stiegen und die Realverzinsung damit immer schlechter wurde. Dann kam die Zinswende, der Leitzins stieg wieder, in zwei Schritten um insgesamt 50 Basispunkte, und auch die Sparzinsen gingen wieder nach oben.

Aber der neue EZB-Präsident Mario Draghi und der Rat der Europäischen Zentralbank machen diesem bald wieder einen Strich durch die Rechnung. Der Leitzins sank wieder, ebenfalls in zwei Schritten und erreicht erneut die Marke von einem Prozent. In der Folge sanken vor allem die Zinsen von Festgeldkonten, weshalb viele Sparer sich nun andere Formen der Geldanlage suchen. Aber es könnte noch viel schlimmer kommen, eine weitere Leitzinssenkung kündigt sich nun an. Der Schattenrat der EZB hat abgestimmt, wie das "Handelsblatt" heute berichtet, und demnach sind elf der 15 Mitglieder des Expertenrats für eine Senkung des Leitzinses, gleich sechs davon stimmen für den Senkungsschritt von gleich 50 Basispunkten.

Unter dem Strich würde dies bedeuten, dass der Leitzins in den kommenden Monaten auf nur noch 0,50 Prozent sinken könnte. Für Sparer würde dies ein wahres Zinsdesaster bedeuten, da sich die Sparzinsen in den meisten Fällen am Leitzins orientieren – wie etwa beim Barclays Tagesgeld LeitzinsPlus – dem derzeitigen Testsieger zahlreicher Vergleiche. Einzige Lösung, um dennoch halbwegs gute Zinsen für seine Ersparnisse zu bekommen, wäre: die Anlage als Festgeld mit einer mittleren Laufzeit, oder aber ein Tagesgeldkonto mit einer Garantieverzinsung.

Bei letzterem bleiben die Zinsen für das angesparte Geld bis zu einem festgelegten Zeitpunkt gleich, die Sparzinsen sind damit nicht von den Schwankungen des Leitzins und der Geldmarktpolitik abhängig. Während in Zeiten steigender Zinsen solche Tagesgeldkonten eher hemmend sind, zeigen sie in Zeiten sinkender Zinsen ihre Attraktivität. Tagesgeld mit Garantiezins entdecken Sie zum Beispiel im Tagesgeld Vergleich auf http://www.tagesgeldkontovergleich.com/tagesgeld-vergleich/. Und: gerade in Zeiten schwankender Zinsen ist ein Vergleich verschiedener Sparmöglichkeiten das beste Mittel für Anleger, dennoch das Beste aus der Situation zu machen.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC