Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Geldanlage

Wahl der Geldanlage: Sicherheit oder Rendite?

23. Februar 2012 –

Während der Finanzkrise zogen sich Anleger immer mehr aus risikoreichen Anlagen zurück und setzten auf sichere Sparformen, wie Festgeld, Tagesgeld und andere festverzinste Anlagearten. Diese Zeiten ändern sich nun langsam wieder, die Jagd nach der Rendite beginnt aufs Neue. Doch passen risikoreiche Anlagen wirklich zu jedem? Bei der Geldanlage ist eines fast das Wichtigste: alles auf eine Karte zu setzen, macht wenig Sinn. Entweder verliert der Anleger bei einer zu risikoreichen Anlageart alles – oder die Zinsen sind insgesamt so gering, dass sie die gegenwärtige Inflationsrate kaum überschreiten.

Bei zu viel Risiko hingegen, kann schnell alles weg sein, was angespart wurde – und dann ist das Erwachen bitter und der Verlust sehr schmerzhaft. Deshalb sollten Risiko und Sicherheit bei der Anlage möglichst ausgeglichen sein. Ein Teil festverzinst – etwa in Form von Festgeld – und über die Einlagensicherung abgesichert, ein Teil mit einem Teilrisiko behaftet und wer genug Polster hat, der kann bei einem Teil seiner Geldanlage auch auf volles Risiko setzen. Dies kann dann auch die entsprechend hohe Rendite bringen, die über festverzinste Anlagearten überhaupt nicht reinzuholen ist.

Weit abgeschlagen bei der Geldanlage ist inzwischen die Kapitallebensversicherung. Hier stehen Kosten und Ertrag in keinem wirklich guten Zusammenhang mehr. Zwar ist die kapitalbildende Lebensversicherung auch 2012 noch steuerfrei, wenn die gesetzlichen Bedingungen eingehalten werden. Dennoch lohnt sie sich dank einer seit Januar auf nur noch 1,75 Prozent gesunkenen Garantiezinses kaum mehr, um wirklich Rendite zu erwirtschaften.

Eine gute Streuung hingegen, bei der auch die Private Altersvorsorge nicht zu kurz kommen sollte, schafft einen Ausgleich zwischen Sicherheit und Renditerisiko – denn Geld anlegen kann auch 2012 noch durchaus lohnenswert sein, wenn man richtig streut und in gewissem Maße das Risiko nicht scheut, das Anlegen mit Rendite fast immer mit sich bringt.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC