Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Geldanlage

maxblue im Dezember mit Freebuy-Aktion mit ING Markets

11. Dezember 2012 –

Der Dezember hat in diesem Jahr nicht nur die Kälte mit sich gebracht, sondern gleich noch eine spannende Aktion von naxblue. Wer ein Hebelprodukt von ING Markets über Direct Trade erwirbt, muss dafür keine Transaktionskosten bezahlen. Die Aktion von maxblue läuft noch bis zum 28. Dezember dieses Jahres, die Transaktionen fallen weg ab einem Ordervolumen von 1.000 Euro je Direct Trade. Die Freebuy-Aktion gilt dabei für alle Direct Trades von ING Markets, bei maxblue können jedoch auch zahlreiche andere Wertpapiere außerbörslich gehandelt werden.

Dass maxblue bei der Aktion jedoch auf die Hebelprodukte von ING Markets mag vielleicht einen einfachen Grund haben: die "Philosophie" von ING Markets. Bei ihr geht es darum, nicht so viele Produkte wie möglich anzubieten, wobei der Anleger zugleich schnell den Überblick verliert, sondern statt auf Quantität auf Qualität zu setzen. Denn gerade wenn man auf viele verschiedene Finanzprodukte und Wertpapiere setzt, kann man sich schnell verzetteln, wer sich jedoch gründlich überlegt, mit was und mit wem er handeln möchte, der ist anderen, unüberlegten Tradern, oft stets eine ganze Ecke voraus.

Der Handel mit Aktien, Fonds und vielem anderen mehr wird jedoch leider immer noch von vielen Anlegern stiefmütterlich behandelt, obwohl auch die großen Anlageexperten immer wieder zu einem Teil der Geldanlage in Aktien und andere Wertpapiere raten. Gerade in Zeiten wie diesen, wo Festgeld und andere sichere Sparformen kaum noch Rendite erwirtschaften, wie auch die Statistik zur Entwicklung der Tagesgeldzinsen des Fachportals Tagesgeld.info zeigen, ist es für Anleger empfehlenswert, sich auch zumindest teilweise nach neuen Ufern umzusehen für ihre Ersparnisse.

maxblue bietet dabei mit dem Direct Trade die Möglichkeit, außerhalb der Börsenzeiten zu handeln, was täglich zwischen 7 Uhr und 23 Uhr möglich ist. Neben ING Markets hält maxblue auch mit anderen Handelspartnern Kooperationen, so dass es immer wieder möglich ist, Angebote wie die die aktuelle Freebuy-Aktion mit ING Markets an den Start zu bringen. Außerbörslich können bei maxblue dabei günstig Anleihen und Aktien, Zertifikate und Optionsscheine, ETCs und ETFs und Fonds schnell und zugleich auch günstig gehandelt werden.

Wer kostengünstig anlegen will, der ist mit dem außerbörslichen Handel mitunter deutlich besser bedient als mit Trades während der regulären Öffnungszeiten der verschiedenen Börsen. Dabei können die Kurse in Echtzeit verfolgt werden, und dies kostenlos, zudem ist es möglich, beim maxblue Direct Trade die Kursstellungen der verschiedenen Handelspartner schnell miteinander zu vergleichen. Einen Vergleich der Konditionen von maxblue mit denen anderer Broker sowie weitere Details zur aktuellen Aktion finden Sie hier:

http://www.wertpapierdepot.net/depotvergleich/

http://www.wertpapierdepot.net/depotvergleich/maxblue.html

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC