Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Geldanlage

TÜV Nord setzt auf Anlageprodukte

26. November 2009 –

Vor kurzer Zeit entdeckte der TÜV Nord die Geschäftsmöglichkeiten der Anlageprodukte. Doch derzeit ist das TÜV-Siegel noch mit einigen Unstimmigkeiten behaftet. Bisher wurde durch den TÜV Nord bei den neuen Produkten einmal die Note Sehr gut vergeben.

Bisher wurden Finanzprodukte ausschließlich von der BaFin geprüft. Doch auch durch die Behörde wurde auf eine intensive Überprüfung möglicher Gefahren verzichtet, wie sie etwa geschlossene Fonds immer wieder beinhalten. Die BaFin setzt sich bei ihren Prüfungen ausschließlich mit der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften bei der Prospektgestaltung auseinander.

Nachdem im Juli die Forderungen nach einem Finanz-TÜV von Seiten der Regierung laut wurden, entschied sich der TÜV Nord für ein neues Geschäftsfeld.
Die ersten Zertifikate wurden durch die Mitarbeiter vom TÜV Nord bereits vergeben. Diese beziehen sich auf die Plausibilität der einzelnen Anlageformen.

Experten warnen nun jedoch vor den Fehlern, die die neuen TÜV-Siegel für die Verbraucher aufweisen. Demnach haben diese nur eine begrenzte Aussagekraft und sollten nicht als alleinige Entscheidungsgrundlage zur Hand genommen werden.

So wurden bei der TÜV-Bewertung vom Capital Garant Ratenfonds mehrere Fehler entdeckt. Nach den Einschätzungen von TÜV-Nord handelt es sich bei dem Angebot um einen Bilderbuchfonds, doch dieser Schein täuscht. Beim Capital Garant Ratenfonds mussten auf Grund von Rechenfehlern im   Prospekt bereits mehrere Änderungen vorgenommen werden. Die Verbesserungen erstrecken sich über eine gesamte Seite.

Das Gegenstück zum TÜV-Siegel bildet das aktuelle IDW-Gutachten. Nachdem die Note Sehr gut vom TÜV-Nord vergeben wurde, fielen bei dem IDW-Gutachten die zahlreichen Fehler auf. Zudem stellte die IDW nach   Standards das Vergütungsmodell des Fonds in Frage.

Anleger müssen bei dem Capital Garant ausschließlich für die Fondsbetreuung Bearbeitungsgebühren von insgesamt vier Prozent in Kauf nehmen. Diese Kostenangabe bezieht sich auf die Dauer von einem Jahr. Ein Sprecher des Capital Garant Fonds verwies darauf, dass in dem Prospekt zum Anlageangebot ausschließlich die Maximalsummen angegeben werden. Der Kostenrahmen wurde bisher noch nicht vollkommen ausgeschöpft.

Zahlreiche Aussagen, die sich in dem TÜV-Gutachten befinden, tauchen wortwörtlich auch in den Stellungnahmen von dem Capital Garant Fonds auf. Allein dieser Aspekt sollte für neue Fragestellungen und Skepsis sorgen.

Der TÜV Nord vergibt die Gesamtnote anhand der Einzelnoten der 15 Prüffelder. Doch obwohl der Capital Garant in den 15 Prüffeldern schlechtere Einzelnoten erhielt als das Angebot von der Premium Vermögensverwaltung, erhielt er eine bessere Gesamtnote. Bisher wurden durch die Mitarbeiter vom TÜV Nord noch keinerlei Stellungsnahmen zu den Vorwürfen abgegeben.

Die Fehler bei dem TÜV-Siegel sind jedoch keine Ausnahme. So sollten bereits beim TÜV Rheinland ähnliche Ungereimtheiten aufgetaucht sein. Der TÜV Rheinland beschäftigte sich im Jahr 2006 mit der Plausibilität von Fondsangeboten. Nur ein Jahr später verabschiedete sich der TÜV Rheinland von dieser Geschäftsidee.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC