Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Vorsorge

Riester Rente: Deutscher Sparkassen- und Giroverband legt Zehn-Punkte-Plan vor

02. Mai 2011 –

Die Riester Rente ist, trotz aller Vereinfachungen und Verbesserungen der vergangenen Jahre, immer noch für viele zu kompliziert. Dies haben auch die Rückforderungen der staatlichen Förderung gezeigt, die kürzlich erst durch die Medien ging. Dies soll sich, wenn es nach dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband geht, bald ändert. Der DSGV hat einen Zehn-Punkte-Plan in Sachen Riester Rente vorgelegt.

Heinrich Haasis, der Präsident des DSGV, sagte anlässlich des Plans: “Die Riester-Rente ist gut und wichtig – aber leider an vielen Stellen noch zu kompliziert. Das muss sich ändern. Unser Zehn-Punkte-Plan soll dazu einen Anstoß geben”.

Gleich in mehreren Punkten soll die Riester Rente geändert werden, beim Vertragsabschluss und beim Anbieterwechsel, während der Laufzeit selbst und auch im Falle einer Scheidung. Die Riester Rente könnte, wenn sich der Zehn-Punkte-Plan durchsetzen würde, zahlreiche wichtige Änderungen erfahren.

Laut Haasis sei hinsichtlich der Eigenbeiträge auch die Einführung einer befristeten Nachzahlmöglichkeit wünschenswert. „Die Riester-Rente ist gerade deswegen interessant, weil überschaubaren Eigenbeiträgen eine attraktive Förderung gegenübersteht. Wird Förderung während der Vertragslaufzeit verschenkt – und sei es aus Unkenntnis oder Unachtsamkeit – schmälert das die Rendite am Ende der Laufzeit“, sagte er heute deshalb bei der Vorstellung des DSGV Zehn-Punkte-Plans für die Riester Rente.

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband spricht mit dieser Thematik einen wunden Punkt in Bezug auf die Private Altersvorsorge an. Seit der Einführung der Riester Rente ist die Beliebtheit dieser staatlich geförderten Altersvorsorge stetig gewachsen, doch immer wieder wird sie auch heftig kritisiert – zum Teil auch durchaus zu Recht. Wichtige Änderungen wären deshalb sehr wichtig, um sie noch attraktiver zu machen für all jene, die sich bislang vor dem Abschluss eines Riester Renten Vertrags scheuen – eben weil der Durchblick immer noch fehlt und die Förderungsbedingungen oft selbst für die Anbieter der Riester Rente nicht wirklich durchschaubar sind.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC