Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Vorsorge

Riester Rente – Jetzt noch die volle Jahresförderung erreichen!

07. November 2011 –

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und es wird Zeit, sich seinen Riester Renten Vertrag noch einmal genauer anzusehen. Reicht die bislang eingezahlte Summe, um die volle Jahresförderung zu erreichen, oder sollte noch bis Ende 2011 nachgezahlt werden?

Die Riester Rente ist mit mehr als 15 Millionen Verträgen die beliebteste Private Altersvorsorge in Deutschland. Die staatliche Förderung ist dabei der Dreh- und Angelpunkt dieser Art der Vorsorge – und doch vergessen viele, ihre Riester Renten Förderung abzufordern.

Dabei gehen dann je nach Riester Renten Vertrag mehrere hundert Euro jährlich verloren, die der späteren zusätzlichen Rente dann nicht zu Gute kommen können. Gleiches gilt, wenn nur ein Teil der möglichen staatlichen Förderung genutzt wird, der Rest aber aufgrund zu niedriger Beiträge verfällt.

Die Riester Rente zeichnet sich aber gerade durch die staatliche Förderung aus, die es möglich macht, das eine Private Altersvorsorge genutzt werden kann, die auch im Falle von Arbeitslosigkeit nicht gepfändet werden kann. Zudem stellt ein guter Riester Renten Vertrag eine sehr gute Ergänzung zur Gesetzlichen Rente dar.

Doch nicht nur für bereits bestehende Riester Renten Verträge gilt das Nachzahlen der Beiträge, um die volle Jahresförderung zu erhalten. Auch für Neuverträge kann noch bis Ende dieses Jahres der komplette Beitrag gezahlt werden, um die vollständige staatliche Förderung für die Riester Rente zu erhalten.

Ein Riester Renten Vertrag ist dabei besonders lohnend für Familien und für Berufseinsteiger, durch die Kinderförderung und den Berufseinsteigerbonus in Höhe von 200 Euro. Sich die angebotenen Riester Renten genauer anzusehen, kann deshalb sehr lohnenswert sein! Welche Variante dabei im Einzelfall am besten geeignet ist, kann ein Riester-Renten Vergleich klären.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC