Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Vorsorge

Rentenreform soll Altersarmut stoppen – Wird die Rürup Rente verpflichtend?

23. März 2012 –

Altersarmut wird in Deutschland zum immer größeren Thema. Durch die Finanzkrise haben viele Bürger damit aufgehört, in einer Privaten Altersvorsorge Geld für das Rentenalter anzusparen. Vor allem Selbständige und Freiberufler sind dabei oftmals im Zugzwang, reicht doch das Geld stellenweise nicht mal für die eigene Krankenversicherung. Im Rahmen der Rentenreform könnte es jedoch zu einem Paukenschlag in negativer Hinsicht kommt. Bundesministerin Ursula von der Leyen will die Einführung einer gesetzlichen Verpflichtung für die Private Altersvorsorge für Selbständige.

Das heißt: die Rürup Rente per Gesetz könnte zur Wirklichkeit werden. Für bis zu 30 Jahre alte Freiberufler und Selbständige bedeutet dies die Pflicht zum Abschluss eines entsprechenden privaten Vorsorgevertrags, Selbständige zwischen 30 und 50 Jahren müssten einen Nachweis über eine private Altersvorsorge erbringen oder einen Nachweis darüber, dass das eigene Vermögen als Rentenbasis für den Ruhestand ausreichen würde. Über 50 jährige wären hingegen von der Pflicht ganz freigestellt.

Nachdem bereits eine Art Pflegeriester als Pflicht im Gespräch ist, wäre die Pflicht zum Abschluss einer Privaten Altersvorsorge für Freiberufler und Selbstständige ein weiterer kostenintensiver Vorstoß, der die Verbraucher finanziell sehr beschneiden würde. Gerade wenn ein Einheitsbeitrag bei der Altersvorsorge für diese Personengruppen käme, bedeutete dies einen finanziellen Einschnitt, der gleichzeitig die Wirtschaft beschneiden würde. Ob die Altersarmut mit einer solchen Verpflichtung gesenkt werden könnte, ist zudem mehr als fraglich. Wer im kommenden Jahr nicht ins kalte Wasser des Zwangs zur Altersvorsorge geworfen werden möchte, sollte deshalb vielleicht bald darüber nachdenken, freiwillig eine entsprechende private Altersvorsorge abzuschließen.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC