Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Kapitalmarkt

Standard & Poor’s, Moody’s und Fitch – Ratingagenturen vor Gericht?

01. März 2011 –

Die Ratingagenturen haben das Sagen in der Finanzwelt, zumindest wenn es sich um die drei großen Namen, Standard & Poor’s, Moody’s und Fitch, handelt. Dass ihre Einstufungen nicht immer stimmen, zeigte auf das Schlimmste das Beispiel Lehman Brothers, bei dem die Agenturen ihr Rating nicht zurückstuften, obwohl die US-Investmentbank unmittelbar vor der Pleite stand – und dann auch geschlossen werden musste. Nun haben die drei großen Ratingagenturen einen Rechtsanwalt und eine Klage am Hals, Spanien macht mobil gegen das “Urteil” der Agenturen.

Der spanische Anwalt Gonzalo Boye vertritt unter anderem Verbraucherorganisationen seines Landes, die der Ansicht sind, dass die genannten Ratingagenturen gezielt falsche Informationen vor Schluss der Börse gestreut, und damit die Zinsen für spanische Staatsanleihen in schwindelerregende Höhe getrieben zu haben.

Zwar kann gegen die großen US-Ratingagenturen kaum etwas unternommen werden, dafür ist der Arm der US-Regierung zu lang, wie sich bereits vor einigen Jahren zeigte, als die spanische Regierung bei einem Gerichtsverfahren eingriff, dennoch will Boye gegen Standard & Poor’s, Moody’s und Fitch vorgehen – zumindest gegen ihre spanischen Töchterunternehmen.

Die Klage wirbelt in Spanien viel Staub auf und könnte auch in den USA so einige Nachahmer finden, wenn sie erfolgreich ist. Bislang arbeiten die Ratingagenturen nahezu unangetastet und interessieren sich auch nicht sonderlich für Kritiker von außen. Dies hat die Regierungen innerhalb der EU dazu veranlasst, über eine rein europäische Ratingagentur nachzudenken, um Unabhängigkeit gegenüber den großen US-Ratingagenturen zu erlangen.

Boye glaubt an den Erfolg der Klage, ob sie jedoch wirklich ihr Ziel erreichen wird, bleibt weiterhin fraglich. Die Ratingagenturen sind nun mal immer noch am Drücker, und solange kein klarer, rechtlicher Riegel vorgeschrieben wird, kann der Vorgehensweise der Agenturen kaum klein beigekommen werden.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC