Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Geldanlage / Kapitalmarkt

Zinsloses Sparen: Deutsche Staatsanleihen zum Nulltarif

23. Mai 2012 –

Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland wird heute eine Staatsanleihe mit null Prozent Zinsen an den Start gebracht. Die zweijährige Anleihe soll fünf Milliarden einbringen, ein Kredit zum Nulltarif für den deutschen Staat.

Bis zum Ausbruch der europäischen Schuldenkrise hätte wohl kaum jemand geglaubt, dass eine solche Null-Verzinsung überhaupt Interessenten finden könnte – im Jahr 2012 sieht die Sache jedoch ganz anders aus. Die Anleger suchen vielmals nicht mehr nach der Rendite, sondern nach der Sicherheit ihres Geldes. Und diese bieten deutsche Staatsanleihen. Unsere Wirtschaft boomt, die Zahl der Erwerbslosen hat stetig abgenommen, die Löhne und Gehälter steigen. Die Eurozone entgeht einzig dank Deutschland der Rezession. Warum dann nicht auf Sicherheit mit null Zinsen setzen, anstatt auf Rendite mit Risiko?
Sicher sind die Anleihen mit zwei Jahren Laufzeit bestimmt – die Frage ist nur: will ich für das Sparen bezahlen, indem ich bei einer Inflationsrate von immer noch mehr als zwei Prozent (mit möglicherweise wieder steigender Tendenz) mein Geld ohne Verzinsung anlege. Dies hat in etwa die gleiche Wirkung, als würde ich meine Ersparnisse in einen Sparstrumpf stecken.

Hierbei könnte deshalb unsere Empfehlung hilfreich sein: beim Sparen niemals alles auf eine Karte setzen, sondern die Ersparnisse streuen – in Anlagekonten und auch in Sachwerte. So ist es möglich, einen Ausgleich zu finden zwischen Risiko und Sicherheit, ohne dabei ganz auf seine Rendite verzichten zu müssen. Hilfreiche Tipps zum Aufbau der Geldanlage können dem Ratgeber unter http://www.geldanlage-vergleich.net/geldanlage-tipps/aufbau-einer-geldanlage.html entnommen werden.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC