Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Banken / Geldanlage / Kapitalmarkt

Griechenland und die Angst der deutschen Sparer

19. Juni 2012 –

Seit vielen Monaten belasten die Sorgen um das hoch verschuldete Griechenland die deutschen Sparer. Geht das Land Pleite? Tritt Griechenland aus der Euro-Zone aus? Was wird dann aus meinen Ersparnissen? Dies sind nur einige der vielen Fragen, welche die Bürger hierzulande belasten.

Die Krise in Griechenland belastet natürlich auch die Banken in Deutschland, aber, und dies ist ein großes Aber: die anlegten Spargelder sind hierzulande natürlich jeweils bis zur Einlagensicherung der jeweiligen Bank abgesichert. Dies gilt auch für ausländische Banken, bei denen Geld anlegt wurde. Vor allem europäische Banken sind dabei zumindest bis zur Höhe der Gesetzlichen Einlagensicherung sicher für Anlagearten wie Festgeld, Tagesgeld, Sparbücher, Sparbriefe etc. Denn: in ganz Europa gilt eine Einlagensicherung per Gesetz von bis zu 100.000 Euro je Kunde.

Anders sieht es natürlich im krisengeschüttelten Griechenland selbst aus. Da es dort nicht nur um mögliche Bankenpleiten geht, bei denen dann ja die Einlagensicherung greift, sondern um die mögliche Pleite eines ganzen Staates, ist das verschuldete Land ein Sonderfall. Dass zudem viele griechische Bürger ihre Ersparnisse von den eigenen Banken abziehen und entweder zu ausländischen Banken transferieren oder gar zuhause aufbewahren, ist ein klares Signal dahin, dass Sparer derzeit besser die Finger weglassen sollten vom Sparen in Griechenland.

Damit zeigt sich, dass es durchaus gut sein kann, sich Gedanken darüber zu machen, ob das Ersparte sicher angelegt ist. Dennoch ist nicht jede Bank in jedem Land von der Krise Griechenlands betroffen. Viele Abschreibungen haben gerade deutsche Banken auf griechische Staatsanleihen mittlerweile getätigt, diese belasten damit zukünftig nicht die Sparer hierzulande.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC