Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Kapitalmarkt / Wirtschaft

Leitzinssenkung verpufft – Dispozinsen fast unvermindert hoch

23. Mai 2013 –

Nach der Leitzinssenkung am 2. Mai dieses Jahres waren viele davon ausgegangen, dass nun auch endlich die Dispozinsen auf breiter Front sinken würden. Durch den Leitzins von nunmehr 0,50 Prozent haben Banken die Möglichkeit, sich noch billiger Geld als zuvor zu leihen und sich damit günstig zu refinanzieren. Doch die Leitzinssenkung verpuffte, die Zinsen für Dispokredite sind fast unvermindert hoch, und die Verbraucher schauen wieder mal in die Röhre.

Nur sehr wenige Banken haben seit der Senkung des Leitzinssatzes auch die Dispozinsen gesenkt. Die Begründung, warum diese nicht gesenkt wurden, ist nach wie vor die alte Leier: die Höhe der Zinsen für Dispokredite würde sich nicht am Leitzins orientieren, da dies einen Risikokredit darstellen würden und nicht einen klar abgegrenzten Kredit, wie es beim Ratenkredit der Fall wäre.

Immer wieder haben in den letzten Monaten Politiker verschiedener Couleur eine Bindung des Dispozinses an den Leitzins gefordert. Wirklich weit gekommen sind sie mit ihrer Forderung bis dato noch nicht. Verbraucherschutzministerin Aigner lehnt bislang eine solche Zinsbindung für den Dispokredit an den Hauptrefinanzierungssatz ab.

Für Verbraucher bleibt damit nur eines übrig, wenn ihre Bank zu hohe Dispozinsen hat: die Bank zu wechseln. Gerade bei Filialbanken liegen die Zinsen für Dispokredite oft deutlich über dem Durchschnitt, während zahlreiche Onlinebanken ihre Zinsen meist unter 10 Prozent p.a. halten. So hat zudem die comdirect, die 100 prozentige Tochter der Frankfurter Sparkasse nach der Leitzinssenkung den Dispozins gesenkt auf nunmehr nur noch 9,40 Prozent p.a. Doch es gibt Banken, deren Zinsen für den Dispo noch deutlicher darunter liegen, weshalb ein Girokonto Vergleich bei der Suche nach einem neuen Girokonto durchaus empfehlenswert ist. Einen solchen Girokontorechner finden Sie auch auf http://www.kostenloses-konto.net/girokonto-rechner.html

Es bleibt nun abzuwarten, ob andere Banken in der nächsten Zeit nachziehen werden mit einer Zinssenkung beim Dispokredit, oder ob das Niveau bei den Dispozinsen weiterhin nahezu unverändert hoch bleiben wird. Früher oder später wird möglicherweise der Gesetzgeber eingreifen müssen, um hier auf die Bremse zu treten bei den Banken, die mitunter regelrechte Wucherzinsen nehmen für die vereinbarte und / oder geduldete Überziehung des Girokontos.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC