Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


News

Deutschland auf dem Weg zum Wirtschaftswunder? Weniger Arbeitslose und Kredithürde erneut gesunken

31. Mai 2011 –

Die Arbeitslosenzahlen sinken und die Kredithürde auch – ist Deutschland auf dem Weg zum Wirtschaftswunder?

Es sind durchweg positive Zahlen, die heute veröffentlicht wurden. Das eine sind die Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Mai 2011, das andere die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit in Sachen Arbeitsmarkt. Während die Kredithürde erneut sank, die Unternehmen damit wieder an eine bessere Vergabe von Krediten durch die Banken glauben, veröffentlichte die BA optimistisch stimmende Zahlen in Sachen deutschem Arbeitsmarkt.

Die Zahlen von der Bundesagentur für Arbeit:

  • Arbeitslosenzahl im Mai: -118.000 auf 2.960.000
  • Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -276.000
  • Arbeitslosenquote im Mai: -0,3 Prozentpunkte auf 7,0 Prozent

Die Kredithürde im Mai 2011

Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands sank hingegen auf 21,8 Prozent – was ein erneuter Rückgang um 0,8 Prozent bedeutete. Das ifo Institut für Wirtschaftsforschung schreibt heute dazu in der die Zahlen begleitenden Presseerklärung:

“Der Aufschwung in Deutschland wird durch eine außerordentlich starke inländische Investitionstätigkeit befeuert, die von den Banken mit günstigen Krediten unterstützt, wenn nicht angestoßen wird. Die Kredithürde der kleinen Industrieunternehmen ist heute niedriger als jemals zuvor seit Beginn der Erhebungen.” (Quelle: ifo Institut für Wirtschaftsforschung)

Prozentanteile der Unternehmen, die angaben, die Kreditvergabe sei restriktiv
05/10 06/10 07/10 08/10 09/10 10/10 11/10 12/10 01/11 02/11 03/11 04/11 05/11
Gewerbliche Wirtschaft 35,6 34,0 31,6 29,5 29,0 27,6 27,0 26,3 25,4 23,6 23,7 22,6 21,8
Verarbeitendes Gewerbe:
große 41,3 39,5 36,7 32,0 30,8 27,7 26,9 25,3 23,8 22,3 22,6 19,6 18,7
mittlere 32,9 32,9 30,0 27,7 27,2 25,1 26,2 24,0 23,0 21,6 21,0 19,9 19,8
kleine 35,9 35,7 30,5 28,9 29,7 30,0 26,5 25,7 26,0 22,2 24,5 23,8 21,6
Bauhauptgewerbe 40,9 40,3 38,2 38,6 35,0 37,3 38,0 39,3 36,3 31,6 32,4 32,8 29,9
Handel 33,0 30,0 28,5 26,4 26,8 24,4 23,3 22,9 22,8 22,2 21,7 20,7 20,6
Quelle: ifo Konjunkturtest

Die genannten Zahlen sind alle sehr positiv. Dennoch bleibt die verständliche Angst um die Zukunft der Euro Zone. Solange Griechenland und Co. nicht wirklich gerettet sind, werden alle guten Zahlen auch einen leicht bitteren Beigeschmack haben. Denn genauso schnell wie es kam, das Wirtschaftswunder, kann es dann wieder vorbei sein.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC