Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Handel / Kapitalmarkt / News / Wirtschaft

Zahl der Erwerbstätigen steigt im Juli 2013 weiter an

29. August 2013 –

Auch wenn die deutsche Wirtschaft in den vergangenen Monaten mitunter schlecht geredet wurde und es so aussah, als würde der Boom sein Ende finden und die Konjunktur langsam stagnieren, so spricht die weiter steigende Zahl der Erwerbstätigen eine andere Sprache.

Im Juli dieses Jahres stieg laut der heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes die Zahl der Erwerbstätigen weiter an. Gegenüber dem Vorjahresmonat, Juli 2013, stieg die Erwerbstätigenzahl um 0,5 Prozent und damit um 220.000 Personen an. Insgesamt ergab dies für den Juli eine Zahl von 41,8 Millionen Menschen mit einem Wohnsitz in Deutschland erwerbstätig sind. Bei der Arbeitslosenzahl gab es ebenfalls einen Rückgang, hier um 130.000 Personen, wodurch die Zahl der Erwerbslosen auf 2,28 Millionen Personen zurückging. Gegenüber dem Vormonat erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen i Juli 2013 um 13.000 Personen. Damit lag der Anstieg um gleich 5.000 Personen über dem 5-Jahres-Durchschnitt, der bei „nur“ 8.000 Personen liegt.

Da die Bundesagentur für Arbeit heute jedoch einen Anstieg der Erwerbslosenzahl für August 2013 bekanntgegeben hat, wird sich nun zeigen müssen, ob die Zahl der Erwerbstätigen im weiteren Jahresverlauf weiter ansteigen, stagnieren oder sogar zurückgehen wird.

I. Erwerbstätigenrechnung Erwerbstätige (Inländer) 1

Jahr Monat Originalwerte Saisonbereinigt 2
Personen Veränderung

gegenüber

Vormonat

Veränderung

gegenüber

Vorjahresmonat

Personen Veränderung

gegenüber

Vormonat

in Millionen in% in Millionen in %
2011 Januar 40,540 –1,0 1,4 40,837 0,1
Februar 40,601 0,2 1,5 40,916 0,2
März 40,710 0,3 1,5 40,957 0,1
April 40,905 0,5 1,5 41,018 0,1
Mai 41,030 0,3 1,4 41,056 0,1
Juni 41,077 0,1 1,4 41,103 0,1
Juli 41,086 0,0 1,4 41,129 0,1
August 41,167 0,2 1,3 41,167 0,1
September 41,418 0,6 1,3 41,195 0,1
Oktober 41,573 0,4 1,2 41,213 0,0
November 41,634 0,1 1,3 41,278 0,2
Dezember 41,472 –0,4 1,3 41,343 0,2
2012 Januar 41,127 –0,8 1,4 41,429 0,2
Februar 41,099 –0,1 1,2 41,420 0,0
März 41,213 0,3 1,2 41,465 0,1
April 41,379 0,4 1,2 41,492 0,1
Mai 41,512 0,3 1,2 41,530 0,1
Juni 41,530 0,0 1,1 41,550 0,0
Juli 41,555 0,1 1,1 41,591 0,1
August 41,600 0,1 1,1 41,594 0,0
September 41,803 0,5 0,9 41,584 0,0
Oktober 41,958 0,4 0,9 41,602 0,0
November 41,984 0,1 0,8 41,630 0,1
Dezember 41,770 –0,5 0,7 41,643 0,0
2013 Januar 41,365 –1,0 0,6 41,666 0,1
Februar 41,383 0,0 0,7 41,707 0,1
März 41,473 0,2 0,6 41,727 0,0
April 41,626 0,4 0,6 41,741 0,0
Mai 41,752 0,3 0,6 41,768 0,1
Juni 41,762 0,0 0,6 41,780 0,0
Juli 41,775 0,0 0,5 41,804 0,1

1Ergebnisse der Erwerbstätigenrechnung im Rahmen der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen: Erwerbstätige mit Wohnort in Deutschland (Inländerkonzept). Die entsprechenden Zeitreihen für die Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Deutschland (Inlandskonzept) können auf den Fachbereichsseiten abgerufen werden.

2 Saisonbereinigung nach Census X-12-Arima-Verfahren.

Quelle Tabelle: Statistisches Bundesamt (Destatis)

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC