Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Kapitalmarkt / News / Wirtschaft

Arbeitsmarkt überschreitet im September 2013 die 42-Millionen-Marke bei der Erwerbstätigenzahl

30. Oktober 2013 –

Heute gab das Statistische Bundesamt seine vorläufigen Berechnungen zum Arbeits­markt im Sep­tem­ber 2013 bekannt. Dabei zeigt sich, dass der deutsche Arbeitsmarkt boomt, erstmals seit der Wiedervereinigung wurde die 42-Millionen-Marke bei der Erwerbstätigenzahl geknackt.

Gegenüber dem Vorjahresmonat, September 2012, kam es dabei zu einem Anstieg von 250.000 erwerbstätigen Personen, was ein Plus von 0,6 Prozent bedeutet. Damit setzt sich bereits seit März dieses Jahres der Trend der Zuwachsrate von 0,6 Prozent vor. Erwerbslos gemeldet waren indes im September 2013 insgesamt 2,20 Millionen Menschen, was gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Zuwachs von 30.000 Erwerbslosen bedeutet.

Gegenüber dem Monat August hat sich die Zahl der Erwerbs­tätigen im September 2013 um 201.000 Menschen und damit um 0,5 Prozent erhöht. Dies ist leicht niedriger als der Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Hier wurden immer Zuwächse von 260.000 Personen gemessen.

Zudem berechnete das Statistische Bundesamt die „Zahl der Erwerbs­tätigen im September 2013“ neu. Hier zeigte sich, durch die nun zusätzlichen Daten, dass die monatlichen Vorjahresveränderungsraten bei den Erwerbstätigenzahlen im Juli und im August dieses Jahres „jeweils um 0,1 Prozentpunkte von den bisher veröffentlichten Ergebnissen nach oben abweichen“, wie Destatis dazu schreibt.

Arbeitskräfteerhebung Erwerbslose und Erwerbstätige 1

 Merkmal September2013 Vormonat Vorjahresmonat
August2013 Veränderung September2012 Veränderung
Originalwerte
in Millionen in % in Millionen in %
Erwerbslose 2,20 2,17 1,4 2,17 1,4
Erwerbstätige 40,96 41,01 – 0,1 40,65 0,8
Anteile in % in % Anteile in % in %
Erwerbslosenquote   2 5,1 5,0 2,0 5,1 0,0
Erwerbstätigenquote 3 65,0 65,1 – 0,2 64,5 0,8
bereinigte   Ergebnisse 4
in Millionen in % in Millionen in %
Erwerbslose 2,24 2,25 – 0,4 2,29 – 2,2
Erwerbstätige 40,59 40,55 0,1 40,08 1,3
Anteile in % in % Anteile in % in %
Erwerbslosenquote2 5,2 5,3 – 1,9 5,4 – 3,7
darunter:
Männer 5,6 5,6 0,0 5,6 0,0
Frauen 4,8 4,9 – 2,0 5,1 – 5,9
Personen unter 25 Jahren 7,7 7,8 – 1,3 8,0 – 3,8
Personen 25   bis unter 75 Jahren 4,9 5,0 – 2,0 5,1 – 3,9
Erwerbstätigenquote3 64,4 64,4 0,0 63,6 1,3

1 Personen in Privathaushalten im Alter von 15 bis 74 Jahren, ohne Grundwehr- und Zivildienstleistende.

2 Anteil der Erwerbslosen an den Erwerbspersonen (Erwerbstätige und Erwerbslose) im Alter von 15 bis 74 Jahren.

3 Anteil der Erwerbstätigen an allen Personen im Alter von 15 bis 74 Jahren.

4 Trend-Konjunktur-Komponente (Verfahren X-12-ARIMA unter Demetra+; Berechnung: Eurostat).

Quelle Tabelle: Statistisches Bundesamt (Destatis)

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC