Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Buchrezensionen

Die Grundlagen der Geldanlage

15. April 2011 –

Jeder Sparer und jeder Anleger möchte gerne den richtigen Weg gehen. Doch in punkto Rendite und in punkto Sicherheit vertun sich viele immer wieder. Doch es kann auch anders gehen, wenn man die Grundlagen der Geldanlage beherzigt.

Und so heißt unser heutiger Buchtipp deshalb auch „Die Grundlagen der Geldanlage“, von Burton G. Malkiel und Charles D. Ellis. Die einen mögen jetzt sagen, so ein Buch kann nur Schwachsinn und Bauernfänger sein, ein anderer, ganz Großer, hat jedoch Folgendes über „Die Grundlagen der Geldanlage“ gesagt:

„Am besten lesen Sie dieses Buch, wenn Sie 18 werden (oder 30) und von da an jedes Jahr wieder“. Diese Worte stammen von Harry Markowitz, der 1990 den Wirtschaftsnobelpreis erhielt. Besser könnte man dieses für Anleger wichtige Buch gar nicht beschreiben.

Dabei geht es in „Die Grundlagen der Geldanlage“ nicht etwa um hochkomplizierte Strategien und auch moderne Computerprogramme und Berechnungen werden außen vorgelassen – ein Buch genau so, wie man es sich als Laie wünscht: verständlich, nachvollziehbar und umsetzbar.

Erschienen sind „Die Grundlagen der Geldanlage“ von Burton G. Malkiel und Charles D. Ellis im Börsenbuchverlag.

Das Buch kann unter anderem bei Amazon über folgenden Link bezogen werden:

Die Grundlagen der Geldanlage

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC