Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Versicherung

Zwischen Privater Krankenversicherung und Gesetzlicher Krankenkasse wählen

13. April 2011 –

In Deutschland besteht Wahlfreiheit in Sachen Krankenversicherung, zumindest wenn man entweder als Angestellter ein bestimmtes Bruttogehalt hat – oder eine selbständige, unternehmerische oder freiberufliche Tätigkeit ausübt. Zwischen Privater Krankenversicherung und Gesetzlicher Krankenkasse wählen können deshalb in unserem Land sehr viele, doch welche Wahl ist eigentlich die richtige Wahl?

Bis zu einem jährlichen Bruttoeinkommen von 49.500 Euro sind Angestellte versicherungspflichtig in der Gesetzlichen Krankenkasse. Ein Wechsel zu einer Privaten Krankenversicherung ist dann möglich. Wird jedoch über diese Versicherungspflichtgrenze hinaus verdient, besteht auch für Angestellte die Wahlfreiheit zwischen Privater Krankenversicherung und Gesetzlicher Krankenkasse.

Bei Selbständigen, selbständigen Unternehmern und Freiberuflern gibt es diese Grenze nicht, hier kann jederzeit die Private Krankenversicherung gewählt werden, wenn man es möchte.

Doch es ist Vorsicht geboten bei der Wahl des Tarifs bei der Privaten Krankenversicherung! Viele Krankenversicherungen werben mit vermeintlich ach so günstigen Einsteiger-Tarifen für die PKV, bieten dann jedoch deutlich geringere Leistungen als die Gesetzlichen Krankenkassen. Zudem ist es bei der Privaten Krankenversicherung dann auch möglich, dass der Beitrag im Laufe der Jahre dann rasant ansteigt, auch wenn man am Anfang nur wenig gezahlt hat.

Wer klug ist, schaut deshalb nicht nur auf die Höhe des Beitrags zur Privaten Krankenversicherung, sondern wirft auch einen deutlichen Blick auf die Leistungen, welche die Versicherung dann auch bietet. Eine gute Private Krankenversicherung kann deutlich besser sein als eine Gesetzliche Krankenkasse, es muss aber nicht der Fall sein, wenn der Tarif zu wenige Leistungen bietet oder Punkte mitversichert sind, die gar nicht benötigt werden.

Mit einem Versicherungsvergleich zur privaten Krankenversicherung kann eine gute Krankenversicherung gefunden werden, deren Leistungen sich deutlich abheben von dem immer kleiner werdenden Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen, ohne dass dafür ein horrender monatlicher Beitrag gezahlt werden muss. Einen solchen PKV-Vergleich können interessierte Leser nachfolgend durchführen wobei die Versicherungsvermittlung durch die Finanzen.de AG erfolgt):

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC