Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Versicherung

Lebensversicherung verkaufen nicht gerade rentabel

20. März 2012 –

Die Zeitschrift Finanztest ist unabhängig – und bringt durchaus immer wieder interessante Tests von Finanzprodukten. So auch in der aktuellen Ausgabe, bei der es unter anderem um den Verkauf von Lebensversicherungen geht. Ob sich der Verkauf einer Lebensversicherung lohnt? Finanztest sagt eher Nein, in den meisten Fällen ist ein Lebensversicherungsverkauf wenig rentabel für den Versicherten. Zudem ist der Markt, auf dem sich die Ankäufer für Kapitallebensversicherungen bewegen, oftmals wenig überschaubar.

Aber gerade die Überschaubarkeit ist wichtig, um vor dem Versicherungsverkauf einen entsprechenden Vergleich durchführen zu können. Deshalb sollte vor dem Verkauf der Lebensversicherung bei der Versicherung selbst nachgehakt werden, wie hoch denn der Rückkaufswert der LV zum aktuellen Zeitpunkt wäre. Mit dieser "Hausnummer" bepackt kann sich der Versicherte dann auf die Suche nach einer Möglichkeit des Versicherungsverkaufs machen – und weiß dadurch dann auch genau, ob sich der Verkauf der Lebensversicherung lohnt oder ob diese mehr Rendite bringt, wenn sie ganz normal gekündigt und der Rückkaufswert von der Versicherung bezogen wird.

Dies wirft zudem die Frage auf, ob es sich überhaupt noch lohnt, eine kapitalbildende Lebensversicherung abzuschließen. Der Garantiezins liegt mittlerweile bei nur noch 1,75 Prozent p.a. und liegt damit deutlich unter dem, was derzeit bei langfristigen Anlagen an Zinsen gezahlt wird. Selbst gut verzinste Tagesgeldkonten liegen deutlich über diesem Zinssatz mit bis zu 2,75 Prozent Zinsen p.a., wie der aktuelle Tagesgeld Vergleich zeigt.

Eine Antwort zu “Lebensversicherung verkaufen nicht gerade rentabel”

  1. Der Lebensversicherungs-Zweitmarkt ist deswegen wenig überschaubar, weil sich dort zahlreiche dubiose Policenankäufer tummeln, vor denen Finanztest in dieser Ausgabe warnt. Darin berichtet Finanztest aber auch, daß im Grunde genommen nur ein einziger Policenankäufer Einmalbeträge über Rückkaufswert auszahlt: Policen Direkt. Das funktioniert deshalb, weil Policen Direkt sein Geschäftsmodell geändert hat und die Policen statt in geschlossenen Fonds weiterzuvertreiben, komplett auf Direktinvestment gesetzt hat. In dieser Form ist das einmalig in Deutschland.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC