Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Versicherung

Durch Versicherungsvergleich bei den Beiträgen sparen

20. Juni 2012 –

Die Zeiten der Versicherungsvertreter, die ihren Kunden Hausbesuche abstatten, gehören immer mehr der Vergangenheit an. Viele Verbraucher müssen sich nun andere Wege suchen, um an eine geeignete Versicherung zu kommen – und doch fehlt vielen dann als Laie der Überblick. Dabei gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, an gute und zugleich günstige Versicherungen zu kommen, ohne selbst zahlreiche Versicherungsverträge lesen zu müssen.

Die erste hilfreiche Möglichkeit sind dabei Testberichte. Damit sind nicht die „Tests“ auf Produktseiten gemeint, wie es sie auch im Bereich Versicherungen gibt, sondern die Ergebnisse der renommierten und vor allem unabhängigen Tester von Stiftung Warentest (Finanztest) und ÖKO-TEST. Testberichte können dabei helfen, die nicht geeigneten Versicherungsverträge vor der weiteren Suche auszusortieren und sich dann auf die wesentlichen Verträge zu konzentrieren. Mit den so ausgestatteten Informationen kann der nächste Schritt beginnen: der Versicherungsvergleich. Hierbei können die verbliebenen Verträge auf ihre Beiträge hin verglichen werden. Damit können die teuren Verträge von den günstigeren getrennt werden, so dass am Ende des ganzen Wegs ein oder zwei gute und günstige Versicherungen übrigbleiben.

Natürlich kann der Vergleich der Versicherungen ohne den ersten Schritt, die Testberichte, durchgeführt werden. Hierbei ist jedoch oftmals das Problem, dass man als Laie nicht erkennt, welcher Versicherungstarif wirklich geeignet ist und welcher möglicherweise seine Tücken hat. Dies zeigt sich vor allem bei der Berufsunfähigkeitsversicherung und der Zahnzusatzversicherung: hier können Beiträge und Leistungen sehr weit auseinander gehen.

Denn: neben dem Beitrag für die Versicherung ist auch der Vertragsinhalt wichtig. Wenn bestimmte Leistungen ausgeschlossen werden im Vertrag, man die Versicherung aber genau derer wegen abgeschlossen wurde, zahlt man umsonst die Beiträge. Und merkt dies oftmals erst dann, wenn es zum Ernstfall kommt, und die Versicherung die erwarteten und benötigten Leistungen nicht übernimmt.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC