Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Versicherung

Nach Rentenbeitragssenkung: Sinken die Krankenversicherungsbeiträge jetzt auch?

29. August 2012 –

Die Entscheidung ist gefallen: ab 1. Januar kommenden Jahres gibt es niedrigere Rentenbeiträge. Diesen Beschluss fasste heute das Bundeskabinett – die große Frage, die sich für viele Versicherte stellt, bleibt jedoch möglicherweise vorerst offen: sinken die Krankenversicherungsbeiträge jetzt auch? Die Milliardenüberschüsse der Gesetzlichen Krankenkassen und des Gesundheitsfonds haben in den vergangenen Monaten immer wieder für Diskussionen gesorgt. Ein Teil der Versicherten wie auch der Experten will eine Senkung der Beiträge, andere, unter anderem Bundesgesundheitsminister Bahr, sprechen sich für eine Abschaffung der Praxisgebühr aus. Und eine weitere Gruppe spricht zunehmend für die Wiedereinführung der Beitragsautonomie in der GKV.

Dies würde bedeuten, dass die gesetzlichen Krankenkassen wieder selbst festlegen können, wie hoch ihr Beitrag sein soll und es keine einheitliche Regelung über den Gesetzgeber gibt. Derzeit liegt der Beitragssatz für die GKV bei 15,5 Prozent, wobei 7,3 Prozent davon auf den Arbeitgeber entfallen und 8,2 Prozent auf den Arbeitnehmer. Die Vereinheitlichung der Krankenkassenbeiträge im Rahmen der letzten Gesundheitsreform hat dazu geführt, dass sich der Wettbewerb der Krankenkassen verschoben hat, und zuletzt hauptsächlich über den Zusatzbeitrag geführt wurde. Kassen, die keinen Zusatzbeitrag erhoben hatten, zogen massiv neue Mitglieder an, während selbst große Krankenkassen wie die DAK durch die Berechnung des Zusatzbeitrags drastische Abgangszahlen bei ihren Mitgliedern vermelden mussten.

Eine Senkung des Beitrags, beispielsweise über eine neue Beitragsautonomie könnte den Versicherten eine Ersparnis bringen. Der Wettbewerb der Krankenkassen würde sich dann auch wieder verschärfen, was durchaus zum Positiven sein könnte für die gesetzlich Krankenversicherten. Vor allem Selbständige könnten dann möglicherweise von einem verstärkten Wettbewerb profitieren, derzeit sind sie dort eher „Mitläufer“, denen so mancher rät, sie wären vielleicht deutlich besser in der einer Privaten Krankenversicherung aufgehoben. Eine Senkung der Krankenkassenbeiträge seitens der gesetzlichen Vorgaben ist derzeit jedoch wohl eher nicht in Sicht.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC