Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Versicherung

Endspurt für den Wechsel der Autoversicherung

26. November 2012 –

Nur noch wenige Tage lang ist es möglich, seine Kfz-Versicherung auf Ende dieses Jahres zu kündigen und auf das kommende Jahr bei einer neuen Autoversicherung versichert zu sein. Der Kündigungsstichtag 30. November gilt nach wie vor für viele Autofahrer in Deutschland, auch wenn es mittlerweile einige abweichende Verträge gibt. Dieses Jahr könnte ein Wechsel der Kfz-Versicherung noch eine deutliche höhere Ersparnis als bisher mit sich bringen. Zahlreiche Versicherer werden auf das kommende Jahr ihre Preise erhöhen, das Vergleichsportal transparo hat kürzlich eine Beitragserhöhung von bis zu 6,8 Prozent für das kommende Jahr errechnet.

Dazu kommen Änderungen bei der Schadenfreiheitsstaffel, der entsprechende Rabatt wird in Zukunft von vielen Versicherern nicht mehr auf 25 unfallfreie Jahre berechnet, sondern der für die Berechnungen der Schadenfreiheit als Grundlage genommene Zeitraum wird auf 35 Jahre gestreckt. Damit dürfte es für viele Autofahrer zusätzlich teurer werden ab kommendem Jahr. Damit lohnt sich ein Vergleich wie er auf http://www.kfz-versicherungen.com/vergleich-kfz-versicherungen/ durchgeführt werden kann, also ganz besonders.

Wie bei den unzähligen Stromerhöhungen so bleibt auch Autofahrer wohl nur eines übrig bei einer Erhöhung des Beitrags: den Anbieter, in diesem Fall die Kfz-Versicherung, zu wechseln. Dabei sollte jedoch nicht unbedingt die billigste Autoversicherung gewählt werden, sondern jene, welche auch die entsprechenden Leistungen zu einem günstigen Beitrag bietet. Denn nur mit einer guten Versicherung ist auch eine gute finanzielle Absicherung dar. Vor allem die Höhe der Deckungssummen spielt hierbei nach wie vor eine wichtige Rolle, aber auch andere Tarifmerkmale sind wesentlich, damit unter dem Strich für einen günstigen Beitrag eine dennoch gute Autoversicherung zu haben ist.

Beim Wechsel der Autoversicherung ist neben dem Stichtag übrigens eines wichtig: eine Kündigung der Kfz-Haftpflicht ist nur auf dem Schriftwege möglich. Kündigungen per Telefon, mündlich beim Versicherungsvertreter oder per Email haben keine rechtliche Gültigkeit, die Versicherung läuft dann trotzdem weiter. Ein entsprechendes Kündigungsschreiben, welches Sie online ausfüllen und ausdrucken können, finden interessierte Leser hier:

http://www.kfz-versicherungen.com/rechtliches-rund-um-den-vertrag/laufzeit-und-kuendigung-des-vertrags/

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC