Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Versicherung

Lebensversicherung vor dem Umbruch – ERGO geht weg vom Garantiezins

04. Juni 2013 –

Der Garantiezins bei der Lebensversicherung ist längst nicht mehr das, was er war. In Zeiten niedriger Zinsen führt ein hoher Garantiezins bei Altverträgen dazu, dass die Versicherer schauen müssen, woher sie das Geld für den garantierten Zinssatz bei der Kapitallebensversicherung bekommen. Immer mehr Versicherungen werden deshalb früher oder später einen neuen Weg gehen, weg vom Garantiezins, der jährlich verbindlich vom Bundesfinanzministerium festgelegt wird und dessen Entwicklung die Studie des Fachportals Tagesgeld.info aufzeigt, hin zu einem anderen Orientierungspunkt für eine Verzinsung. Wie die ERGO nun bekannt gab, wird sie ab 1. Juli dieses Jahres eine "neu entwickelte Lebensversicherung" anbieten, weg vom Garantiezins hin zur Lebensversicherung ohne Beitragsgarantie.

Zwei verschiedene Kapitallebensversicherungen will die ERGO dann anbieten, die ERGO Rente Garantie und die ERGO Rente Chance. Bei der ERGO Rente Garantie Lebensversicherung sollen Sicherheit, Flexibilität und Rendite miteinander kombiniert werden, "in einer am deutschen Markt bisher einmaligen Art und Weise", wie die ERGO mitteilt. Bei der ERGO Rente Chance Lebensversicherung wird es sich indes um "eine neue fondsgebundene Rentenversicherung ohne Beitragsgarantie" handeln.

Der Vorstandsvorsitzende der ERGO Lebensversicherung, Daniel von Borries, dazu: "Sicherheit setzen die Kunden bei einem Lebensversicherer zu Recht voraus. Doch Flexibilität und dauerhafte Renditechancen haben heute einen ähnlichen Stellenwert. Mit den vor Jahrzehnten konzipierten klassischen Produkten können wir die Kundenwünsche nicht optimal umsetzen."

Die ERGO Rente Garantie setzt sich aus mehreren Punkten zusammen, das Garantie-Guthaben, die Garantie-Rente, die Garantie-Geber, die Rendite und die Flexibilität. Die ERGO Rente Chance Lebensversicherung eignet sich indes für alle jene Versicherten, die mehr Risikofreude bei ihrer Kapitallebensversicherung bevorzugen und deshalb eine fondsgebundene Rentenversicherung erhalten. Dabei sind die Punkte Rendite, Flexibilität und Umtauschrecht wichtig. Zudem geht es Transparenz und realistische Renditechancen Die ERGO schreibt in ihrer Presseklärung dazu: "Aufwändige individuelle Hochrechnungen zeigen dem Kunden vor dem Vertragsabschluss ein realistisches Bild seiner Renditechancen".

Ob und wie die beiden neuen Lebensversicherungsvarianten ankommen werden, wird sich zeigen müssen. Der Weg der ERGO macht deutlich, dass sich die Zeit der Kapitallebensversicherung, wie es sie einmal gab, dem Ende zuneigt und neue Formen der Lebensversicherung gefunden werden müssen. Auch um neue Kunden finden zu können in all dem Wust an Versicherungen, die Versicherer vor Ort wie auch Direktversicherer anbieten.

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC