Logo
DenizBank Festgeld Standard 468x60


Wirtschaft

Erwerbstätigkeit steigt im Vorjahresvergleich

27. Februar 2014 –

Die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen zur Erwerbstätigkeit von in Deutschland lebenden Personen zeigt ein zweigeteiltes Ergebnis auf. So ist die Erwerbstätigkeit im Januar dieses Jahres im Vergleich mit dem Januar des vergangenen Jahres angestiegen, gegenüber dem Vormonat, Dezember 2013, jedoch gesunken.

Mit rund 41,7 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland  fiel damit die Zahl der Erwerbstätigen wieder unter die Marke von 42 Millionen Personen. Begründet wird der Rückgang von Destatis saisonal bedingt.

Zuwachsraten von unter ein Prozent

Gegenüber dem Januar des vergangenen Jahres stieg die Zahl der Erwerbstätigen im Januar 2014 um 0,7 Prozent und damit um 297.000 Personen an. In den Monaten Oktober bis Dezember hatte die Zuwachsrate mit 0,6 Prozent leicht darunter gelegen. Während die Erwerbstätigenzahl stieg, gab es gleichzeitig einen Rückgang bei der Zahl der Erwerbslosen, diese sank im Januar dieses Jahres auf 2,4 Millionen Personen, damit waren 137.000 Personen weniger arbeitslos gemeldet als noch im Januar 2013.

Wie die vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes ergaben, ging die Zahl der Erwerbstätigen im Januar dieses Jahres gegenüber dem Dezember des vergangenen Jahres um 0,9 Prozent bzw. um 367.000 Personen zurück.

Rückgang wirklich nur saisonal bedingt?

Die Zahl der Erwerbstätigen ist im vergangenen Jahr auf über 42 Millionen Personen gestiegen und hat Deutschland damit einen neuen Rekord beschert. Doch dieser währte nicht lange, der Wind hat sich leicht gedreht und die Erwerbstätigenzahl fiel wieder unter diese Marke.

Wenn die Statistiker dies nun saisonal begründen, dann muss man das natürlich hinnehmen und sagen: ja, im Januar werden viele Saisonarbeiter ja nicht mehr beschäftigt, während die Zeit im Dezember natürlich eine Hochphase für den Handel bedeutet. Aber was die Hochphase ist für die einen, ist bei den anderen, beispielsweise im Bau, außerhalb der Saison und gleicht sich mitunter teilweise sogar wieder aus.

Es wird sich damit in den kommenden Monaten erst zeigen müssen, ob der Rückgang und damit der Fall unter die 42 Millionen-Marke wirklich nur saisonal begründbar war, oder ob die Ursachen nicht vielleicht doch anderer Natur sind wie dem derzeit wenig stabilen Binnenmarkt.

I. Erwerbstätigenrechnung: Erwerbstätige (Inländer)

(Ergebnisse der Erwerbstätigenrechnung im Rahmen der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen: Erwerbstätige mit Wohnort in Deutschland (Inländerkonzept).)

Orginalwerte Saisonbereinigt*
Jahr Monat Personen in Millionen Veränderung gegenüber dem Vorjahr in % Veränderung gegenüber Vorjahresmonat in % Personen in Millionen Veränderung gegenüber dem Vormonat in %
2011 Januar 40,54 -1 1,4 40,836 0,1
Februar 40,601 0,2 1,5 40,914 0,2
März 40,71 0,3 1,5 40,958 0,1
April 40,905 0,5 1,5 41,018 0,1
Mai 41,03 0,3 1,4 41,054 0,1
Juni 41,077 0,1 1,4 41,101 0,1
Juli 41,086 0 1,4 41,125 0,1
August 41,167 0,2 1,3 41,168 0,1
September 41,418 0,6 1,3 41,199 0,1
Oktober 41,573 0,4 1,2 41,217 0
November 41,634 0,1 1,3 41,28 0,2
Dezember 41,472 -0,4 1,3 41,343 0,2
2012 Januar 41,127 -0,8 1,4 41,423 0,2
Februar 41,099 -0,1 1,2 41,418 0
März 41,213 0,3 1,2 41,466 0,1
April 41,379 0,4 1,2 41,493 0,1
Mai 41,512 0,3 1,2 41,528 0,1
Juni 41,53 0 1,1 41,549 0,1
Juli 41,555 0,1 1,1 41,584 0,1
August 41,6 0,1 1,1 41,596 0
September 41,803 0,5 0,9 41,592 0
Oktober 41,958 0,4 0,9 41,609 0
November 41,984 0,1 0,8 41,633 0,1
Dezember 41,77 -0,5 0,7 41,644 0
2013 Januar 41,364 -1 0,6 41,655 0
Februar 41,375 0 0,7 41,659 0,1
März 41,445 0,2 0,6 41,701 0
April 41,597 0,4 0,5 41,713 0
Mai 41,734 0,3 0,5 41,746 0,1
Juni 41,741 0 0,5 41,758 0
Juli 41,777 0,1 0,5 41,798 0,1
August 41,089 0,1 0,5 41,802 0
September 42,021 0,5 0,5 41,815 0
Oktober 42,193 0,4 0,6 41,849 0,1
November 42,229 0,1 0,6 41,879 0,1
Dezember 42,028 -0,5 0,6 41,906 0,1
2014 Januar 41,661 -0,9 0,7 41,95 0,1

1 Ergebnisse der Erwerbstätigenrechnung im Rahmen der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen: Erwerbstätige mit Wohnort in Deutschland (Inländerkonzept).
Saisonbereinigung nach Census X-12-Arima-Verfahren.

 

Quelle Zahlen: Statistisches Bundesamt

Kommentare sind geschlossen.




Copyright © 2009 – finanznachrichten.info – Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung untersagt.

Sitemap  –  Kontakt  –  Impressum

CC